Daten werden geladen...
Datenschutzerklärung Datenschutz - V. Mitarbeiter

V. Mitarbeiter


Diese Informationen ergänzen die entsprechenden Mitarbeiterinformationen zum Datenschutz für bestimmte Onlineanwendungen.

1. Zwecke und Rechtsgrundlage

Die im Rahmen von Onlineanwendungen verarbeiteten Daten werden für folgende Zwecke eingesetzt: Informationsaustausch in internen sozialen Medien, Durchführung und Verwaltung von Schulungen, Arbeitszeiterfassung, IT-Sicherheit und Datenschutz. Die Rechtsgrundlage ist § 26 BDSG i.V.m. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO, soweit die Datenverarbeitung für die Durchführung des Beschäftigtenverhältnisses erforderlich ist. Andernfalls stützen wir die Verarbeitung auf Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Das berechtigte Interesse liegt in der Verbesserung von Arbeitsabläufen, dem Schutz des Unternehmens und der wirtschaftlichen Verwaltung von Arbeitgeberaufgaben.

2. Speicherdauer

Die personenbezogenen Daten werden nach Wegfall obiger Zwecke gelöscht, soweit keine gesetzlichen Archivierungsrechte bzw. -pflichten bestehen, Gewährleistungsfristen eine Aufbewahrung rechtfertigen oder eine Aufbewahrung aus sonstigen rechtlichen Gründen geboten ist.

3. Empfänger der Daten

Grundsätzlich werden die personenbezogenen Daten nicht an Dritte übermittelt, es sei denn dies steht im Zusammenhang mit den oben aufgeführten Zwecken und ist im Folgenden beschrieben:

  • Verbunde Unternehmen
  • Soweit wir IT/EDV-Dienstleister und externe IT-Infrastruktur einsetzen, können auch diese Ihre Daten empfangen
  • Kommunikations- /ITK Anbieter
  • Soweit wir gesetzlichen Verpflichtungen unterliegen, erhalten auch Behörden oder andere Institutionen personenbezogene Daten

Stand: 05.08.2020